Bogen,

Waffenwesen und Sport: älteste eigentliche Schusswaffe für Jagd und Krieg, mit Ausnahme von Australien und Teilen Melanesiens über die ganze Erde verbreitet und seit der Altsteinzeit bekannt; besteht aus einem aus biegsamen Material (Holz, Bambus, Kunststoff, Leichtmetall) angefertigten Stab und einer an dessen Enden befestigten Sehne.˙ž Der Sportbogen (aus Kombinationen von Holz, Stahl und Glasfiber) beim Bogenschießen ist etwa 1,70˙m lang, die Pfeile sind 65ž75 cm lang. Im Wettkampf wird bei Entfernungen von 90, 70, 50 und 30˙m (Männer) und 70, 60, 50 und 30˙m (Frauen) auf Scheiben mit Durchmessern von 80 und 122 cm geschossen, die in zehn Wertungszonen geteilt sind; als Vierkampf gewertet. (Sportarten, Übersicht).

 

(c) Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, 2001

Bilder vom BSC Alsfeld